Home
Wir über uns
News
Trainingszeiten
Unsere Trainer
Vorstand
Links
Impressum
Datenschutzerklärung

  

  

 

 

 

                                                              

                                                                 Tae                     Kwon                     Do

 

 

 

 

 Herzlich Willkommen beim Ji-Do-Kwan Wunstorf e. V.

dem ältesten Taekwondo-Verein in Wunstorf!

 

 

 

Liebe Mitglieder,

endlich ist es soweit: Wir können wieder gemeinsam in der Sporthalle trainieren!

 

Dazu wurden alle Sportler in feste Gruppen eingeteilt.

 

 

Wer noch keine Mailadresse angegeben oder noch keine Nachricht mit der Trainingszeit erhalten hat, schreibe bitte eine Nachricht an Training(at)jidokwan.de

oder telefonisch bei Heidi Reh melden, Tel.Nr. --> s. Vorstand

 

 

 

Somit ist das Online-Live-Training eingestellt.

 

 

 

Für die 1.Teilnahme oder bei Fragen dazu bitte eine kurze Nachricht mit Eurem Namen an:

Training(at)jidokwan.de

 

Wer uns seine Mailadresse noch nicht mitgeteilt hat, bekommt dann den Zugangslink und weitere Infos. 

 

Wir freuen uns darauf, endlich wieder gemeinsam mit Euch Spaß an der Bewegung zu haben!

 

 

 

 

Für das neue Jahr wünschen wir viel Zuversicht, Glück und vor allem Gesundheit!

Wir freuen uns darauf, wenn die Situation es wieder zulässt, mit Euch allen wieder viel Spaß beim gemeinsamen Training zu haben!

 

Bleibt alle gesund!!

 

!! ACHTUNG !!

 

Aufgrund der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen muss der Sportbetrieb eingestellt werden.

 

Wir informieren an dieser Stelle, sobald es neue Informationen dazu gibt und wir den Sportbetrieb wieder aufnehmen können.

 

 

Wir wünschen allen, dass ihr und Eure Familie gut durch die Zeit kommt und gesund bleibt!

 

 

 

 

  

 

 

Taekwon-Do bedeutet 

(wörtlich übersetzt)

 

 

Tae     = Fuß (stellvertretend für Fußtechniken)
Kwon = Faust (stellvertretend für Handtechniken)
Do      = Der geistige Weg





Die Zielsetzung des Vereins war und ist, das Taekwon-Do (TKD) in seiner ganzheitlichen     Form zu betreiben und zu vermitteln. Dazu muß erklärt werden, dass das TKD aus mehreren Disziplinen besteht, die sich aus drei grundsätzlichen Bereichen zusammensetzen:

 

 

 

1. Formen - Poomsae

feste Bewegungsabläufe, mit den dazugehörenden

 

Basistechniken (Grundschule)
   
2. Kampf - Taeryon

sowohl nach sportlichen Regeln ausgetragen als auch

 

zur Selbstverteidigung
   
3. Bruchtest - Kyeokpa

auf feste Materialien wie Holz oder Stein, um die

 

erlernten Fähigkeiten zu überprüfen.